Monte di Grazia

Monte di Grazia

biologisch-landwirtschaftlicher Betrieb

In den 90er Jahren beginnt der Arzt Alfonso Marino sich mit den Rebsorten der Familie zu beschäftigen. Der Wein wird für ihn   eine Leidenschaft,  so dass er  sich dazu entscheidet weiteren Boden zu kaufen: Die Casina und die Vignarella. In den alten Weinbergen sind viele Wurzelstöcke der Weinrebe über 100 Jahre alt und als solches stellen sie eine Kostbarkeit dar, die dem Betrieb erlauben, einen außergewöhnlichen Wein mit einer begrenzten Produktion hervorzubringen.

Der Wein Monte di Grazia ist einer der Geheimnisse, die sich zu entdecken lohnen, denn die autochthonen Traubensorten sind wenig bekannt: die roten Trauben Tintore und Piedirosso, die weißen Trauben Papella, Ginestra und Biancatenera werden auf den Terrassen im gebirgigen Gebiet des Gemeindes Tramontis an der Amalfi-Küste angebaut.
Der Anbau ist biologisch: Mist für die Düngung, Kupfersulfat und Schwefel, um die Krautfäule und  den Mehltau zu kämpfen. Das sind die alten Methoden, die das Überleben der hundertjährigen Pflanzen sichert.

  • HERGESTELLTE WEINE:
    • CAMPANIA BIANCO I.G.T.
    • CAMPANIA ROSSO I.G.T.

Contact us

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Share

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter, um über alle neuen GustoNudo informiert werden.


Empfange HTML?